Sun Odyssey 469

Santa Ponsa

1,960€

Gültigkeit:
Dieser Vertrag erlangt Gültigkeit mit dem pünktlichen Eingang der Zahlungen wie in den Vertragsbedingungen angegeben. Der Kunde
hat anhand der notwendigen Dokumente nachzuweisen, dass er in der Lage ist, die gemietete Yacht sicher zu führen. Sollte
MBS&CHARTER feststellen dass der Kunde zum sicheren Führen der Yacht nicht in der Lage ist (ausreichende und gültige
Originaldokumente liegen bei der Übergabe nicht vor o.ä.) ist MBS&CHARTER berechtigt, den Vertrag ohne Rückzahlung der bereits
geleisteten Chartergebühren fristlos zu kündigen. Alternativ hat der Kunde auf seine Kosten einen professionellen Schiffsführer
anzuheuern, der die Yacht sicher führen kann.
Pflichten des Eigners:
Die Yacht wird zum o.g. Datum des Charterbeginns vor 16.00 Uhr sauber, überprüft, mit kompletter Ausrüstung und segelfertig
übergeben. Bei Ankuenften ab 18:00h, findet die Übergabe am Folgetag statt. Sollte die gecharterte Yacht aus unvorhergesehenen
Gründen nicht zur Verfügung stehen, wird MBS&CHARTER ein typgleiches oder hochwertigeres Schiff der eigenen Flotte, ohne Aufpreis
für den Kunden, zur Verfügung stellen. Sollte lediglich eine kleinere Yacht zur Verfügung stehen, wird MBS&CHARTER diese Yacht zu
einem geringeren Preis anbieten. Der Kunde kann dieses Angebot annehmen oder ablehnen. Im Falle der Ablehnung kann der Kunde
den Vertrag kündigen und erhält alle bereits bezahlten Beträge zurück. Die Yacht ist haftpflicht- und vollkaskoversichert
(Selbstbeteiligung Euro 2.000). Außerdem besteht eine Insassenversicherung. Eine Kopie der Versicherungspolice wird den
Yachtdokumenten beigelegt.
Pflichten des Kunden:
Der Schiffsführer hat bei Vertragsabschluß eine Kopie seines gültigen und für die gecharterte Yacht ausreichenden Segelscheines /
Sportbootführerscheines zu übersenden. Der Schiffsführer sollte sich außerdem über seine wahren Kenntnisse zum Führen einer Yacht
im Klaren sein. Die für die gecharterte Yacht höchstzulässige Personenzahl darf nicht überschritten werden. Die Yacht darf nur für
Vergnügungsfahrten genutzt werden und unter keinen Umständen für professionelle oder illegale Tätigkeiten. An Regatten darf nur mit
ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von MBS&CHARTER teilgenommen werden. Es muss hierzu eine zusätzliche Versicherung
abgeschlossen werden die vom Kunden zu bezahlen ist.
Vor Übergabe der Yacht hat der Kunde eine Kaution wie o.g. zu hinterlegen. Diese Kaution dient zur Deckung evtl. Verluste von Zubehör
und Schäden, die vom Kunden oder seiner Crew während der Charterzeit verursacht werden. Die Kaution wird nach Rückgabe der Yacht
zum vereinbarten Zeitpunkt sowie am vereinbarten Ort zurückgezahlt, wenn die Yacht in vollständigem und einwandfreiem Zustand
zurückgegeben wird. Zum Check-in erhält der Kunde eine Liste mit allem Zubehör der Yacht. Er hat diese Liste zu prüfen und zu
checken, ob alles genannte Zubehör vollständig und in einwandfreiem Zustand vorhanden ist. Für diese Prüfung hat der Kunde 2
Stunden Zeit, fehlende oder nicht einwandfreie Ausrüstung zu reklamieren. Nach Ablauf dieser Zeit gilt die Yacht als vollständig und
ordnungsgemäß übergeben und die Verantwortung für die Yacht geht auf den Kunden und seine Crew über. Der Kunde haftet nicht für
Schäden die von einem angeheuerten Schiffsführer verursacht werden.
Der Schiffsführer hat seinen Törn nach den örtlichen Gegebenheiten zu planen mit Berücksichtigung auf das Segelrevier,
Wetterverhältnisse und einer max. Entfernung zur Küste von 25 Seemeilen. Die Yacht hat zum o.g. Termin und am o.g. Ort
zurückzukehren (es sei denn, eine andere Übereinkunft wurde von MBS&CHARTER schriftlich bestätigt) und an MBS&CHARTER in
einwandfreiem und vollständigem Zustand übergeben zu werden. Es liegt in der Verantwortung des Schiffsführers, seinen Törn so zu
planen, dass eine sichere und ordnungsgemäße Rückgabe der Yacht unter allen Umständen stattfinden kann.
Der Schiffsführer hat die nationalen Gesetze zu respektieren sowie Sperrgebiete, Gebiete mit Ankerverbot, besonders geschützte
Seegebiete, Fisch- und Ankergebiete. Besondere Vorsicht ist gegeben gegenüber der Unterwasserwelt und dem dort befindlichen
Leben. Der Schiffsführer hat die Schiffspapiere sowie Dokumente der Crew (Crewliste !!!) ständig griffbereit zu halten und sie den
zuständigen Behörden auf Verlangen vorzulegen. Die Nationalflagge hat immer gehisst und sichtbar zu sein. Für alle Strafen und
Sanktionen der spanischen Regierung waerend der Gueltigkeit dieses Vertrages (z.B. Uebernachtung auf Cabrera oder an Boyen ohne
Genehmigung, Nichteinahltung der Geschwindigkeitsbeschraenkung, etc) verpflichtet sich der Schiffsfuehrer zur Uebernahme aller
Kosten.
Der Schiffsführer hat die Yacht mit Vorsicht zu navigieren und alle Situationen einzukalkulieren, die seiner Crew oder der Yacht Gefahr
bringen können. Im Falle eines Notfalles hat er MBS&CHARTER sowie die zuständigen Behörden und Einrichtungen sofort zu
verständigen. Im Falle, dass die Yacht geschleppt werden muss, ist MBS&CHARTER zu informieren um einen Berge- bzw. Schlepplohn
zu vereinbaren. In keinem Falle hat der Schiffsführer eine Bergung oder eine Schleppung zu akzeptieren, wenn das nicht der letzte
Ausweg ist und Leben der Crew oder die Yacht in Gefahr sind.
Der Schiffsführer hat sich ständig über die Wetterverhältnisse in seinem Segelrevier zu informieren und einen sicheren Ankerplatz oder
den Hafen nicht zu verlassen wenn:
a.) Windvorhersagen 27 Knoten oder 7 Windstärken erreichen oder übersteigen
b.) es besondere Warnungen gibt bzw. Verbote für das Auslaufen ausgesprochen werden
c.) die Yacht aus irgendeinem Grund nicht seetüchtig ist. In diesem Falle ist MBS&CHARTER zu benachrichtigen und wird so schnell wie
möglich Hilfe senden.
Der Schiffsführer hat alle Informationen, die ihm MBS&CHARTER betreffend der Yacht, des Segelreviers, evtl. Gefahren sowie
allgemeinen Navigationsnachrichten zur Verfügung stellt, sorgfältig zu studieren. Schiffsführer sowie die gesamte Crew haben jedwedes
Material, Ausrüstung sowie die Yacht mit großer Sorgfalt zu behandeln um Verluste und Schäden zu vermeiden. Insbesondere ist auf die
Feuer- und Explosionsgefahr im Umgang mit der Gasanlage für den Herd / Backofen zu achten.
Bei Nichtbeachtung der Pflichten durch den Kunden wird MBS&CHARTER den Vertrag fristlos kündigen ohne jede Rückzahlung der
Chartergebühr inklusiv der (aber nicht beschränkt auf die) Kaution.
Bei verspäteter Rückgabe der Yacht (oder an einem anderen Ort als dem obig vereinbarten), hat der Schiffsführer an MBS&CHARTER
folgende Entschädigung zu zahlen:
a.) Bei Verspätung bis 6 Stunden: 1 zusätzlicher Chartertag
b.) Bei Verspätung von 6 bis 24 Stunden: 2,5 zusätzliche Chartertage
c.) Bei Verspätung von 24 bis 48 Stunden: 5 zusätzliche Chartertage Der Preis eines Chartertages wird ermittelt durch teilen des
Charterpreises durch die Chartertage dieses Chartervertrages.
Um Probleme für den Kunden und den nachfolgenden Kunden zu vermeiden empfiehlt MBS&CHARTER dem Schiffsführer, den
Rückgabetermin und -ort unbedingt wie oben vereinbart einzuhalten und den Rückgabehafen ggf. einen Tag vor dem Charterende
anzulaufen.
Die Vertragspartner vereinbaren, dass dieser Vertrag den Gesetzen in Spanien und der Zuständigkeit der spanischen Gerichte
unterliegt.

  • 2 Steuerräder
  • 220V Landanschluss
  • Audiosystem in Cockpit und Salon
  • Autopilot
  • Badeleiter
  • Baterieladegerät
  • Beiboot
  • Bimini
  • Bugstrahlruder
  • Deckdusche
  • elektrische Ankerwinsch
  • Komplette Elektronik (Echolot, Geschwindigkeitsmesser, Windmessanlage, GPS, Plotter)
  • Küche komplett ausgestattet
  • Lazy Jacks mit Lazy bag
  • Sicherheitsausrüstung (Schwimmwesten, Sicherheistgurte, Rettungsinsel etc.)
  • Sprayhood
  • Stereo CD Radio
  • VHF Radio

Tarife 2021:

 

01.01. - 16.04. EUR 1.930,00

17.04. - 21.05. EUR 2.650,00

22.05. - 18.06. EUR 2.900,00

19.06. - 09.07. EUR 3.100,00

10.07. - 30.07. EUR 3.900,00

31.07. - 13.08. EUR 4.300,00

14.08. - 27.08. EUR 3.900,00

28.08. - 01.10. EUR 3.500,00

02.10. - 15.10. EUR 2.800,00

16.10. - 31.12. EUR 2.500,00

 

Preise pro Woche
Endreinigung EUR 170,00
Gas EUR 15/Woche
Kaution EUR 2.000,00




Eigene Flotte: Ja
Type: Segelyacht
Basis: Palma - Marina Navierabalear
Pax: 8
Kabinen: 4
Bäder: 4
Motor: 54PS
Treibstoff: Diesel
Treibstofftank: 240l
Grossegel: Lattengross
Genua: Rollgenua
Länge: 14,05
Breite: 4,49
Segelfläche: 186
Tiefgang: 2,24
Wasser: 615l
Back to top